Produktionsleiter (m/w/d) Schweineproduktion

Sachsen-Anhalt

Im Auftrage eines Unternehmensverbundes mit Standorten in Sachsen-Anhalt und den Geschäftsfeldern Schweine- und Milchviehhaltung, Ackerbau und Futtermittel suchen wir einen

Produktionsleiter (m/w/d) Schweineproduktion

Sie übernehmen die Gesamtverantwortung und Weiterentwicklung für die Abteilung Schweineproduktion an einem oder mehreren Standorten in den Bereichen Sauen und Ferkelaufzucht und/oder Mastschweineproduktion.

In dieser Position koordinieren und organisieren Sie alle Arbeitsabläufe in den Betrieben und sind für die Einhaltung von Qualität und Umsetzung der QS Richtlinien verantwortlich. Sie planen, überwachen, analysieren und optimieren die einzelnen Bereiche und übernehmen die EDV-Dokumentation und das Kennzahlencontrolling. Zudem pflegen Sie Kontakt zu Geschäftspartnern, Behörden und Nachbarbetrieben. Sie kommunizieren und stimmen sich mit der Firmenzentrale (Reporting) ab.

Wir erwarten von Ihnen mehrjährige Praxiserfahrung in der Schweineproduktion, ein abgeschlossenes Studium oder Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Nutztierwissenschaften sowie Erfahrung in der Mitarbeiterführung. Sie verfügen über ein gutes technisches Verständnis, denken wirtschaftlich, bringen ein hohe Maß an Eigeninitiative mit und haben ein sicheres Auftreten. Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem erfolgreichen und innovativen Unternehmen mit flachen Hierarchien, einem guten Arbeitsklima und einem starken kollegialen Zusammenhalt. Es erwartet Sie ein zukunftssicherer Arbeitsplatz, ein leistungsgerechtes pünktliches Einkommen sowie berufliche Perspektive mit hohem Entwicklungspotential.

Wenn Sie gern im Team arbeiten und mit Ihrer Leistungsbereitschaft die Unternehmensentwicklung mitbestimmen wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Plaß gern unter Telefon 0 51 36 / 899 36-60 oder E-Mail info@mapjob.de zur Verfügung.