Junior Projektleiter/in Agrarökonomie, Agrarpolitik und Agrarwissenschaft

China (Peking)

Für das Deutsch-Chinesische Agrarzentrum in China (Peking) suchen wir eine/n

Junior Projektleiter/in im Bereich Agrarökonomie, Agrarpolitik und Agrarwissenschaft

Das Deutsch-Chinesische Agrarzentrum ist die zentrale Kontakt- und Informationsstelle zwischen Deutschland und China im Agrar- und Ernährungssektor und koordiniert die bilaterale Zusammenarbeit. Die Breite der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit im Agrarbereich spiegelt sich in drei Komponenten wider: Agrarpolitischer Dialog, Agrar- und Ernährungswirtschaftlicher Dialog und Wissenschaftlicher Dialog.

Zur Erbringung ihrer/seiner Aufgaben verfügt der Bewerber als notwendige Mindestanforderungen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Agrarwissenschaften (mindestens Master) sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse.

Folgende Qualifikationen/Erfahrungen werden im Rahmen der Bewerbung positiv berücksichtigt:

  • Schwerpunktlegung während des Studiums auf Themen im Bereich Agrarpolitik, Agrarökonomie oder ländliche Entwicklung
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung im Agrarsektor und mit Schwerpunkt Agrarpolitik, Agrarökonomie oder ländliche Entwicklung
  • Erfahrung im Agrarsektor im nationalen Kontext
  • Erfahrung in der Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit: u. a. content management, Kommunikation in sozialen Medien etc.
  • Erfahrung mit der Erstellung von analytischen Studien und/oder Fachartikeln im Bereich Landwirtschaft und Agrarpolitik
  • Landesspezifische Kenntnisse/Erfahrung zu/mit China (insbesondere zum chinesischen Agrarsektor)
  • Chinesischkenntnisse

Sollten Sie Interesse an diesem Einsatz haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Plaß gern unter Telefon 0 51 36 / 899 36-60 oder E-Mail info@mapjob.de zur Verfügung.