Junior Agrarökonom/in

China (Peking)

Im Auftrage des Deutsch-Chinesischen Agrarzentrums, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft der Bundesrepublik Deutschland und des Ministeriums für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten der Volksrepublik China, suchen wir eine/n

Junior Agrarökonom/in

Die Einsatzdauer ist vorerst befristet bis Herbst 2020 mit der Option zur Verlängerung bis Frühjahr 2022.

Das Deutsch-Chinesische Agrarzentrum wurde als zentrale Kontakt- und Informationsstelle sowie zur Koordination der bilateralen Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China im Agrar- und Ernährungssektor gegründet. Die deutsch-chinesische Zusammenarbeit im Agrarbereich spiegelt sich in den Komponenten Agrarpolitischer Dialog, Agrar- und Ernährungswirtschaftlicher Dialog, Wissenschaftlicher Dialog sowie Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung wider.

In der Position als Junior Fachkraft unterstützen Sie das Team in Peking im Bereich Agrarökonomie, Agrarpolitik und Agrarwissenschaft. Die notwendigen Mindestanforderungen an die gesuchte Fachkraft sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Master) sowie sehr gute Deutsch- und mindestens gute Englischkenntnisse.

Folgende Qualifikationen/Erfahrungen werden im Rahmen der Bewertung positiv berücksichtigt (von Vorteil):

  • Studium im Bereich Agrar-, Wirtschafts-, Politik-, Umwelt- oder Sozialwissenschaften
  • Schwerpunktlegung während des Studiums auf Themen im Bereich Agrarpolitik, Agrarökonomie oder ländliche Entwicklung
  • mindestens 2 Jahr Berufserfahrung im Agrarsektor und mit Schwerpunkt Agrarpolitik, Agrarökonomie oder ländliche Entwicklung
  • Erfahrung im Agrarsektor im internationalen Kontext
  • Erfahrung in der Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeit: u. a. content management, Kommunikation in sozialen Medien etc.
  • Erfahrung mit der Erstellung von analytischen Studien und/oder Fachartikeln im Bereich Landwirtschaft und Agrarpolitik
  • Landesspezifische Kenntnisse /Erfahrung zu/mit China (insbesondere zum chinesischen Agrarsektor)
  • Chinesischkenntnisse

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Plaß gern unter Telefon 0 51 36 / 899 36-60 oder E-Mail info@mapjob.de zur Verfügung.