Junior Agrarexperte (m/w/d) Schwerpunkt Agrarpolitik

Einsatzort Moskau

Im Auftrage eines Unternehmens mit Schwerpunkt Beratung und Projektdurchführung bilateraler deutsch-russischer Projekte im Agrarsektor suchen wir für das Kooperationsprojekt „Deutsch-Russischer Agrarpolitischer Dialog“ einen

Junior Agrarexperten (m/w/d) – Schwerpunkt Agrarpolitik mit Einsatzort Moskau

Aufgabe des Projektes ist es, die Kooperation zwischen politischen Institutionen beider Länder im Bereich des Agrarsektors im Sinne einer stabilen langfristigen Partnerschaft aktiv zu befördern und lebendig zu gestalten. Dies gilt gleichermaßen für die ministerielle Ebene wie für den Austausch zwischen den Agrarausschüssen der Staatsduma, des Föderationsrates und den Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages.

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft in Moskau und in Kooperation mit Verbänden der Agrar- und Ernährungswirtschaft beider Länder fördert das Projekt den Dialog und die Vernetzung auf politischer, wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Ebene.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen das bestehende Team bei seinen Aufgaben, in direkter Zusammenarbeit mit der Projektleitung leisten Sie fachliche und technische Zuarbeit und koordinieren gemeinsame deutsch-russische agrarpolitische Veranstaltungen (Runde Tische, Seminare, Fachreisen, Konferenzen, parlamentarische Anhörungen).
  • Mit dem Ausbau und der Pflege der Beziehungen zu allen an der agrarpolitischen Diskussion beteiligten Akteuren fördern Sie die bestehende Zusammenarbeit von agrarpolitischen und agrarwirtschaftlichen Partnern und Institutionen.
  • Unter anderem werden Sie aktuelle agrarpolitische Themen verfolgen, analysieren und aufbereiten (Newsletter, Analysen, Berichte).
  • Zudem unterstützen Sie bei der Koordinierung von Studien/Policy Papers (kurze praxisorientierte Materialien mit Hintergrundinformationen) zu agrarpolitischen Fragestellungen in Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Instituten und Einrichtungen in Deutschland und der Russischen Föderation.

Anforderungen:

  • Sie haben eine Promotion oder ein abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften, Agrarpolitik, Agrarökonomie oder verwandter Studiengänge mit eindeutigem Agrarbezug.
  • Sie verfügen idealerweise über erste Arbeitserfahrungen im Agrarsektor oder im Bereich Agrarpolitik und bringen ein großes Interesse für bilaterale Fragen mit.
  • Sie zeichnen sich durch ein sicheres Auftreten und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit aus, können kompetent und diplomatisch mit unterschiedlichen Zielgruppen und Partnern umgehen.
  • Sie verfügen über Kenntnisse der russischen Sprache und haben die Bereitschaft diese zu vertiefen (Sprachkenntnisse nicht obligatorisch, Besuch eines Sprachkurses wird ermöglicht).
  • Organisationstalent und Teamfähigkeit sind eine wichtige Basis für diese Tätigkeit.
  • Regionalerfahrungen in Russland oder osteuropäischen Ländern sind ein Vorteil. Sie sollten Interesse an Russland haben und bereit sein, für die Dauer der Einsatzzeit in Moskau zu leben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Für Vorabinformationen steht Ihnen Herr Plaß gern unter Telefon 0 51 36 / 899 36-60 oder E-Mail info@mapjob.de zur Verfügung.